Fahrübungen auf dem Schotterparkplatz ggü. Campingplatz

Wald-Seezentrum – Am Freitag um 20:25 Uhr konnte ein Gast vom dortigen Campingplatz einen silbernen 3er BMW beobachten wie dieser auf den Schotterparkplatz mit dem PKW-Driftübungen (sog. Donuts) durchführte. Als der Fahrer daraufhin von dem Gast angesprochen worden ist, entfernte sich dieser mit seinem PKW von der Örtlichkeit. Laut Informationen soll der betreffenden PKW bereits häufiger an dieser Stelle solche Fahrmanöver geübt haben. Der PKW war mit einer männlichen Person besetzt.

Bedrohung beim Familienspaziergang im Wald

Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen – Am Freitag um 17:00 Uhr, war eine Familie mit ihren zwei Kindern im Alter von 10 und 12 Jahren in einem frei zugänglichen Wald in der Nähe von Gunzenhausen spazieren als ein Mann mit einem Traktor angefahren kam. Der Mann gab sich als Waldbesitzer aus ging die Familie zunächst massiv verbal an. Der Mann beschimpfte und beleidigte die Mutter und drohte damit sein Gewehr zu holen. Die genauen Hintergründe
für den Vorfall müssen noch geklärt werden. Den Mann erwarten für sein Verhalten nun mehrere Strafanzeigen wegen Bedrohung, Nötigung und Beleidigung.

Sachbeschädigung

Thannhausen – Am Freitag um 13:55 Uhr, war eine Bewohnerin offensichtlich nicht damit einverstanden, dass die Nachbarin außerhalb des vorgegebenen Waschtages ihre Wäsche wusch und zum Trocknen auf einen Wäscheständer aufhängte. Aus dem Grund ging die 71-jährige Frau auf die Dachterrasse zu dem Wäscheständer und warf ihn mehrere Meter nachunten auf die Straße. Glücklicherweise befanden sich zu diesem Zeitpunkt keine Personen  oder Fahrzeuge auf der Straße. Der Wäscheständer wurde dadurch so stark beschädigt, dass er nun nicht mehr nutzbar ist.

Fahren ohne Fahrerlaubnis

Absberg – Am Samstag um 20:33 Uhr, war ein 46-jähriger Mann mit seinem PKW-Mercedes mit Anhänger auf der Bundesstraße 2 unterwegs. Auf dem Anhänger hatte dieser einen anderen PKW aufgeladen. Bei der Verkehrskontrolle stellte sich heraus, dass der Fahrzeugführer nicht im Besitz der notwendigen Fahrerlaubnisklasse BE war.

Fahrradfahrerin gestürzt

Absberg – Am Samstag um 15:00 Uhr, war eine 58-jährige Fahrradfahrerin mit ihrem E-Bike am Brombachsee unterwegs. In einer Kurve stürzte sie alleinbeteiligt und verletzte sich durch den Sturz schwer an der Schulter und am Kopf. Die Fahrradfahrerin wurde mit dem Rettungswagen in das Krankenhaus nach Gunzenhausen verbracht.

Related Posts

Reisefieber mit Weißbier, Felsen und Fossilien
Jahreshauptversammlung des SPD OV Weißenburg mit Neuwahlen des Vorstandes
Polizeibericht PI Weißenburg