Ladendieb trat mehrmals auf

Gunzenhausen – Am Mittwoch wurde ein 77-Jähriger in einem Supermarkt von einer Mitarbeiterin beobachtet, wie er zwei Packungen Wurst im Wert von 20 € in seine Jackentasche gesteckt und anschließend an der Kasse nur andere Waren bezahlt hatte. Er wurde darauf angesprochen und zur Aufnahme seiner Personalien in ein Büro gebeten. Der Mann willigte ein, musste vorher aber angeblich noch dringend ein WC aufsuchen. Nachdem er die Toilette wieder verlassen hatte, waren dort die Wurstpackungen abgelegt. Aufgrund von früheren Videoaufzeichnungen konnten dem Mann im Lauf der letzten Wochen zwei weitere Ladendiebstähle nachgewiesen werden. Ihm wurde ein Hausverbot für alle Zweigstellen erteilt, er muss sich wegen Ladendiebstahls in mehreren Fällen strafrechtlich verantworten.

Fahrzeugembleme abgerissen

Gunzenhausen – Von zwei Pkw, welche in der Austraße abgestellt waren, wurden am vergangenen Wochenende die Markenembleme abgerissen und entwendet. Durch das gewaltsame abreißen wurde bei einem Fiat auch der Lack beschädigt, an einem Mercedes hat die noch unbekannte Person den Stern abgebrochen. Sachdienliche Hinweise zu den Vorfällen nimmt die Polizei Gunzenhausen unter der Rufnummer 09831 67880 entgegen.

Related Posts

Fußball EM: Wo werden die Preisgelder versteuert?
Nachtschwärmer machten sich auf Schatzsuche
Polizeibericht PI Treuchtlingen