Eigenen Arbeitgeber bestohlen

Gunzenhausen – Der Angestellte einer Bäckerei fühlte sich am Montagabend während seiner Arbeitszeit unbeobachtet und verlud zwei Körbe mit Weihnachtsgebäck in seinen privaten Pkw. Der Wert der Lebkuchen und Butterstollen lag bei über 200 €. Nachdem sein Tun aber beobachtet worden war und vor einigen Wochen bereits eine ähnliche Menge Lebkuchen verschwunden waren, verständigte der Geschäftsführer die Polizei. Der 41-Jährige
Bäckergeselle öffnete im Beisein der Beamten reumütig den Kofferraum seines Autos und händigte die Backwaren aus. Er wurde fristlos entlassen, erhielt Hausverbot für alle Räumlichkeiten und Filialen der Bäckerei und muss sich zudem strafrechtlich wegen Diebstahls verantworten.

Related Posts

Steuererklärung von Lehrkräften: Neue Tagespauschale ersetzt das bisherige Arbeitszimmer
Süße Überraschung für Richtigparker in Gunzenhausen
Hummeln melden per App