Graffiti

Gunzenhausen – Vermutlich am vergangenen Wochenende wurde ein Gebäude der Stadtwerke in der Spitalstraße mit beleidigenden Sprüchen beschmiert. Der Aufwand zur Beseitigung der Farbe liegt bei etwa 500 €. Hinweise auf die Verursacher nimmt die Polizei Gunzenhausen unter der Rufnummer 09831 67880 entgegen.

Fahrt unter Drogeneinfluss

Haundorf – Am Montag um 13.25 Uhr wurde in Gräfensteinberg ein Pkw, besetzt mit fünf Personen, angehalten und kontrolliert. Nachdem bei dem Fahrer, einem 19-Jährigen aus der Region, der Verdacht auf vorausgegangenem Drogenkonsum bestand, sollte ein Drogentest durchgeführt werden. Der junge Mann erklärte den Test für überflüssig, da er erst vor kurzem Drogen zu sich genommen hatte. Im Krankenhaus wurde anschließend eine Blutentnahme
durchgeführt. Sowohl im Auto als auch später in der Wohnung konnten geringe Mengen an Marihuana und Amphetamin aufgefunden werden. Den Heranwachsenden erwartet ein Bußgeldverfahren wegen Fahrens unter Drogeneinfluss und ein Strafverfahren nach dem Betäubungsmittelgesetz.

Sachbeschädigung

Muhr am See – An einem Anwesen in der Frankenstraße wurde am Montag zwischen 15.30 Und 15.45 Uhr ein Pkw verkratzt, eine Lampe eingeschlagen und eine Hängematte in den Biomüll gesteckt. Bei den Nachbarn wurde das Ladekabel der Wallbox mit einer Gartenschere zerschnitten und eine Scherbe unter den Reifen des Pkw gelegt. Der Gesamtschaden liegt bei etwa 2.000 €. Ein Kind aus der Nachbarschaft gab gegenüber der Polizei an, mehrere Jugendliche mit schwarzen Kapuzenpullovern am Sonntag bei der Tat gesehen zu haben. Die Tatzeit war nach den Aussagen der Geschädigten aber eindeutig am Montag. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Related Posts

Internationale Akkordeonale erneut in der Kulturfabrik – Die Besten der Besten feiern das Akkordeon
Sicher Leben – Tipps und Tricks gegen Betrüger im Internet und am Telefon
MdL Hauber übergibt zum „Welttag des Buches“ Band 4 der „Isar-Detektive“ an die Grundschule Pleinfeld