Zigarette war Ursache für Brand

Treuchtlingen. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag (gegen 02:40 Uhr) teilte ein 39-jähriger Treuchtlinger über Notruf mit, dass in seiner Wohnung in der Wettelsheimer Straße ein Brand ausgebrochen sei. Die alarmierte Freiwillige Feuerwehr Treuchtlingen begann beim Eintreffen sofort mit den Löscharbeiten, außerdem wurden die Anwohner des Mehrfamilienhauses vorsorglich evakuiert. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell unter Kontrolle bringen, allerdings brannte das Schlafzimmer des Mannes vollständig aus. In den restlichen Zimmern sind leichte Schäden durch Rußbildung entstanden. Der Gesamtschaden wurde auf ca. 30.000,- Euro geschätzt. Verletzt wurde niemand. Nachdem die Feuerwehr den Brand gelöscht hatte, konnten die restlichen Bewohner des Hauses wieder in ihre Wohnungen zurückkehren. Die Ursache des Brandes konnte vor Ort schnell in Erfahrung gebracht werden. Der Mann hatte offensichtlich in seinem Bett geraucht, dies gab er auch gegenüber den Einsatzkräften an. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Brandstiftung eingeleitet.

Related Posts

Reisefieber mit Weißbier, Felsen und Fossilien
Jahreshauptversammlung des SPD OV Weißenburg mit Neuwahlen des Vorstandes
Polizeibericht PI Weißenburg