Radservicestation am Schlossplatz beschädigt

Treuchtlingen – Am Freitagmittag wurde der Polizei Treuchtlingen mitgeteilt, dass die Radservicestation am Schlossplatz beschädigt wurde. Bei der
anschließenden Überprüfung stellte sich heraus, dass durch einen bislang unbekannten Täter die Fahrradpumpe von der Station abgetrennt wurde. Der
genaue Tatzeitraum konnte bislang nicht näher eingegrenzt werden. Der Schaden wird auf etwa 50 Euro geschätzt. Hinweise zur Tat werden unter Tel.
09142 9644-0 an die Polizeiinspektion Treuchtlingen erbeten.

Ohne gültiges Versicherungskennzeichen unterwegs

Treuchtlingen – Am Donnerstagabend wurde ein 39-jähriger mit seinem E-Scooter in der Hauptstraße einer Kontrolle unterzogen, da an seinem
Elektrokleinstfahrzeug kein Versicherungskennzeichen angebracht war. Bei der weiteren Überprüfung bestätigte sich der Verdacht, dass für das Fahrzeug
kein notwendiger Versicherungsvertrag bestand. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und der Staatsanwaltschaft wird eine Anzeige nach dem
Pflichtversicherungsgesetz vorgelegt.

Fahrt unter Alkoholeinfluss

Treuchtlingen – Bei einer Verkehrskontrolle am Donnerstag, gegen 22.00 Uhr, in der Treuchtlinger Straße in Wettelsheim wurde bei einem 35-jährigen
Pkw-Fahrer Alkoholgeruch festgestellt. Ein freiwillig durchgeführter Alkotest vor Ort bestätigte die Feststellungen der Beamten. Daher wurde mit ihm ein
gerichtsverwertbarer Alkotest auf der Dienststelle durchgeführt. Dieser erbrachte ein Ergebnis von fast 0,5 mg/l. Den Fahrzeugführer erwarten nun eine Geldbuße und ein Fahrverbot.

Kirchenfenster eingeworfen

Treuchtlingen – Im Zeitraum von Mittwoch auf Donnerstagmorgen wurde in der Karlsgrabenstraße in Graben ein Fenster der Kirche beschädigt. Es ist
davon auszugehen, dass die Fensterscheibe mit einem Gegenstand beworfen wurde und dadurch zu Bruch ging. Der Schaden beläuft sich auf etwa 1000
Euro. Zeugen werden gebeten, sich unter Tel. 09142 9644-0 an die Polizei Treuchtlingen zu wenden.

Ohne Fahrerlaubnis

Treuchtlingen – Am Donnerstagabend wurde auf der Bundesstraße 2 ein Pkw zur Kontrolle angehalten. Bei der Überprüfung stellten die kontrollierenden Beamten der Polizei Treuchtlingen fest, dass der 32-jährige Fahrzeugführer nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Die Weiterfahrt wurde dem Mann untersagt. Ein Ermittlungsverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis wurde eingeleitet

Related Posts

Reisefieber mit Weißbier, Felsen und Fossilien
Jahreshauptversammlung des SPD OV Weißenburg mit Neuwahlen des Vorstandes
Polizeibericht PI Weißenburg