Ohne passenden Führerschein unterwegs

Treuchtlingen – Am Mittwoch Nachmittag wurde ein Lkw auf der Bundesstraße 2 in Dietfurt einer Kontrolle unterzogen. Hierbei stellten die
Beamten gleich mehrere Verstöße fest. Neben einer unzureichenden Ladungssicherung und mehreren Geschwindigkeitsverstößen verfügte die 66-jährige Fahrerin nicht über die erforderliche Fahrerlaubnisklasse C für den geführten Lkw. Die Weiterfahrt wurde daher unterbunden. Gegen die Frau aus Nürnberg wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis und mehreren VOWis eingeleitet. Zudem musste ein Ersatzfahrer organisiert werden, welcher den Lkw weiterfahren darf.

Radschrauben gelockert

Treuchtlingen – Am Mittwoch bemerkte ein 52-jähriger Treuchtlinger während der Fahrt mit seinem Pkw, dass sein linkes Vorderrad Geräusche machte, woraufhin er eine Werkstatt aufsuchte. Hier wurde durch die Fachleute festgestellt, dass alle fünf Radschrauben gelockert und bereits eine verloren gegangen war. Da es sich noch um die Winterbereifung handelte, konnte ausgeschlossen werden, dass ein Fehler beim Festziehen der Radschrauben vorlag. Das Fahrzeug wurde zuletzt in der Uhlbergstraße in Treuchtlingen geparkt, wo vmtl. auch an den Radschrauben manipuliert wurde. Mögliche Zeugen sollen sich bei der Polizei Treuchtlingen (09142 96440) melden.

Related Posts

Fußball EM: Wo werden die Preisgelder versteuert?
Nachtschwärmer machten sich auf Schatzsuche
Polizeibericht PI Treuchtlingen