Sabotage an Maisfeld

Titting/Kaldorf – Bei der Maisernte am vergangenen Montagnachmittag auf einem Feld nordwestlich von Kaldorf kam es zu einem folgenschweren Zwischenfall: Ein Unbekannter hatte an einer Pflanze offenbar eine 2 cm starke Stahlschraube befestigt. Diese blieb unentdeckt, wurde von der Erntemaschine aufgenommen und führte zu einem kapitalen Schaden im Häcksler. Der Schaden für das Lohnunternehmen aus der Oberpfalz beläuft sich auf mindestens 50.000 Euro.

Related Posts

Keuchhusten-Fälle im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen
Polizeibericht PI Weißenburg
Polizeibericht PI Weißenburg