Scheinbar unbelehrbar

Weißenburg – Bereits letzte Woche wurde ein 19jähriger Weißenburger mit seinem E-Scooter ohne gültiges Versicherungskennzeichen von einer Streife der Polizei Weißenburg angehalten und angezeigt. Diesmal wurde er im Schmalwieser Weg angehalten, er wolle nur schnell zum Einkaufen. Da er diese Fahrt mit dem Wissen unternahm, dass dazu ein gültiges Versicherungskennzeichen notwendig ist, muss er nun mit einer deutlichen Erhöhung seiner Strafe rechnen.

Related Posts

WUG:scheck und Altmühlfranken-Gutschein verschmelzen zu einem innovativen, landkreisweiten Gutscheinsystem
Bayerisches Netzwerktreffen zur Berufsanerkennung in Nürnberg
Mehr Geld für Weihnachten mit der steuerfreien Inflationsausgleichsprämie