Über den Kreisverkehr gefahren

Pleinfeld – Am Donnerstag, den 12.10.2023 gegen 19.30 Uhr fuhr ein 61jähriger Nürnberger mit seinem Pkw über den Kreisverkehr an der Staatsstraße 2222 bei Pleinfeld, anschließend noch über einen Graben und kam schließlich in einem angrenzenden Feld zum Stehen. Da er dabei leicht verletzt wurde, brachte in das BRK in das Krankenhaus Weißenburg. An seinem Pkw entstand ein Totalschaden von knapp 10.000 Euro, der Schaden am Kreisverkehr ist noch nicht bezifferbar. Der Grund für diesen „Aussetzer“ dürfte wohl in der starken Alkoholisierung des Mannes zu suchen sein. Die aufnehmenden Polizeibeamten stellten eine Atemalkoholkonzentration von über zwei Promille bei ihm fest. Dies bedeutet nun für ihn, Entzug der Fahrerlaubnis und ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.

Related Posts

Guss nach Maß – Landrat Manuel Westphal zu Besuch bei Krause-Präzisions-Kokillenguss GmbH
Turnier der Rezatbeacher in Weißenburg
Polizeibericht PI Treuchtlingen