Ohne Versicherung unterwegs

Weißenburg – Da er mit seinem E-Scooter ohne Versicherungskennzeichen am Mittwoch, den 11.10.2023 gegen 20.30 Uhr über den Marktplatz fuhr, wurde ein 14jähriger Weißenburger von einer Streife der Polizei Weißenburg angehalten. Bei der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass für den Roller keine Versicherung existiert. Deshalb wurde seine Weiterfahrt unterbunden und eine Anzeige wegen eines Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz erstellt.

Im Laubenthal wurde gemessen

Weißenburg – Am Mittwoch, den 10.10.2023 zwischen 15.00 Uhr und 20.00 Uhr führte die Verkehrspolizei Ansbach eine Geschwindigkeitsmessung auf der Bundesstraße 13 in Richtung Eichstätt durch. Die Messstelle durchfuhren, bei einer erlaubten Geschwindigkeit von 60 km/h, der Schnellste mit 40 km/h zu viel, insgesamt knapp 500 Fahrzeuge. 88 Fahrzeugführer überschritten dabei die zulässige Geschwindigkeit, 51 davon müssen mit einer Anzeige, der Rest mit einer Verwarnung rechnen.

Related Posts

WUG:scheck und Altmühlfranken-Gutschein verschmelzen zu einem innovativen, landkreisweiten Gutscheinsystem
Bayerisches Netzwerktreffen zur Berufsanerkennung in Nürnberg
Mehr Geld für Weihnachten mit der steuerfreien Inflationsausgleichsprämie