115 km/h bei 60 erlaubten

Weißenburg – Am Nachmittag des vergangenen Freitages führte die Verkehrspolizei Ansbach eine Geschwindigkeitsmessung auf der Bundesstraße 13 durch. Im Laubenthal, bei einer erlaubten Geschwindigkeit von 60 km/h wurden insgesamt gut 300 Fahrzeuge in Richtung Eichstätt gemessen. Davon fuhren 111 Fahrzeugführer zu schnell, 60 davon im Anzeigenbereich. Auf einen, den Spitzenreiter mit 115 km/h kommt wohl noch ein zweimonatiges Fahrverbot zu.

Vorfahrt missachtet

Weißenburg – Am Montag, den 13.11.2023 kurz nach 14.00 Uhr wollte ein 64jähriger Pkw-Fahrer aus dem Landkreis Eichstätt von der Dettenheimer Straße kommend auf die Bundesstraße 2 in Richtung Nürnberg einbiegen. Dabei übersah er den Pkw einer 61jährigen Donauwörtherin, die dort Richtung Augsburg fuhr. Die Dame wurde bei dem Zusammenstoß leicht verletzt und deshalb in das Krankenhaus nach Donauwörth gebracht. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtsachschaden liegt bei weit über 10.000 Euro.

Related Posts

Guss nach Maß – Landrat Manuel Westphal zu Besuch bei Krause-Präzisions-Kokillenguss GmbH
Turnier der Rezatbeacher in Weißenburg
Polizeibericht PI Treuchtlingen