Sprösslinge umgeknickt

Weißenburg – Im Laufe des vergangenen Wochenendes (02./04.02.2024) knickte ein unbekannter Täter drei frisch gepflanzte, junge Bäume um. Diese waren Teil einer Neuanpflanzung im Stadtgraben an der Südlichen Ringstraße gegenüber der Polizei und müssen nun ersetzt werden. Der Gesamtsachschaden dürfte wohl um die 1000 Euro liegen. Sollte jemand den Täter, eventuell auch spielende Kinder hierbei beobachtet haben, wird er gebeten sich mit der Polizei in Weißenburg in Verbindung zu setzen.

Related Posts

Die Metropolregion verbindet
LBV dankt Landwirten – Naturschützer ziehen positive Bilanz im Wiesenweihenjahr 2023
IG BAU-Appell an MdBs: „Mehr Sozialwohnungen – weniger Mietzahlungen an Vermieter“