Mit E-Motorrad gestürzt

Raitenbuch/Reuth am Wald – Am Mittwoch, den 20.03.2024 gegen 17.00 Uhr unterschätzte ein 58jähriger Landkreisbewohner wohl die Beschleunigung seines E-Motorrades, als er Am Haslach nach links in die Ortsstraße einbog. Im Abbiegevorgang zog es ihm das Hinterrad weg und er stürzte. Er wurde schwer verletzt mit dem Rettungshubschrauber in das Klinikum nach Ingolstadt geflogen. An seinem Bike entstand ein Schaden von mehr als 2000 Euro.

Related Posts

EU-Truck macht heute Station in Weißenburg
Die Perspektive macht den Unterschied
Bundesbankdirektor Markus Schiller zu Gast an der FOSBOS Weißenburg