Hochsitze umgeworfen

Oberhochstatt – In der Nacht von Freitag, den 22.03.2024 auf Samstag, den 23.03.2024 wurden im Jagdrevier Oberhochstatt insgesamt vier Hochsitze umgeworfen. Dadurch wurden die Kanzeln beschädigt. Der Sachschaden wird mit 1000 Euro angegeben. Sollte jemand in dieser Nacht Beobachtungen hierzu gemacht haben, z. B. ein verdächtiges Fahrzeug, wird er gebeten sich mit der Polizei Weißenburg unter der Telefonnummer 09141 8687-0 zu melden. De geschädigte Jagdpächter hat für die Ergreifung des unbekannten Täters eine Belohnung von 500 Euro ausgelobt.

Von wegen Wegelagerei

Weißenburg – Als äußerst sinnvoll und effektiv hat sich eine Lasermessung der Polizei Weißenburg am Montag, den 25.03.2024 zwischen 10.00 Uhr und 12.00 Uhr auf der Bundesstraße 2, Nähe der Ausfahrt Heideck erwiesen. In diesem doch relativ kurzen Zeitraum mussten die Beamten insgesamt sechs Verstöße, wie Überholen im Überholverbot, Befahren der Sperrfläche und drei Geschwindigkeitsüberschreitungen feststellen. Unrühmliche Spitzenreiterin war eine 35jährige Porschefahrerin, die mit 182 km/h statt der erlaubten 100 km/h in Richtung Norden unterwegs war. Sie muss mit einem dreimonatigen Fahrverbot, einer Geldbuße von 900 Euro und zwei Punkten in Flensburg rechnen. Alle anderen mit einem Bußgeld von mindestens 100 Euro und einem Punkt.

Related Posts

Guss nach Maß – Landrat Manuel Westphal zu Besuch bei Krause-Präzisions-Kokillenguss GmbH
Turnier der Rezatbeacher in Weißenburg
Polizeibericht PI Treuchtlingen