STADTRADELN in Gunzenhausen – Fahrrad-Aktionstag der Agenda 21-Gruppe

Gunzenhausen (red). Traumhaftes Wetter, gute Stimmung und viele interessante Gespräche – der Fahrrad-Aktionstag der Gunzenhäuser Agenda 21-Gruppe war ein gelungener Appetitmacher auf das STADTRADELN. Fahrradfahren ist in, doch das wissen die Bürgerinnen und Bürger Gunzenhausens schon längst. 2023 nimmt die Altmühlstadt bereits zum zwölften Mal an der beliebten Klimaaktion teil. „Gunzenhausen ist eine fahrradverrückte Stadt“, betont daher zurecht Ingrid Pappler von der Agenda 21-Gruppe. „Vom 2. bis 22. Juli heißt es wieder STADTRADELN in Gunzenhausen und ich hoffe, dass möglichst viele Menschen mitmachen.“

Das Interesse an Fahrradthemen ist ungebrochen hoch, und so fanden sich zahlreiche kleinere und größere Zweiradfans am 17. Juni 2023 auf dem Gunzenhäuser Marktplatz ein. Geboten wurde ein gewohnt abwechslungsreiches Programm rund ums „Bike“. Neben einer riesigen, begehbaren Bodenkarte, mit Hilfe derer das Radwegenetz Bayern erkundet werden konnte, warteten die Lastenräder der Stadt Gunzenhausen darauf, beim Publikum einen guten Eindruck zu hinterlassen. Was immer noch nicht alle wissen: Gunzenhausen hat fünf verschiedene Cargo-Bikes im Angebot, die jeweils für bis zu fünf Tage kostenlos getestet werden können. Nähere Informationen dazu gibt es auf der Homepage www.gunzenhausen.de.

Ein Riesenspaß war die eigens aufgebaute Fahrrad-Waschanlage, in der Besucherinnen und Besucher ihre Räder säubern konnten. Die Gunzenhäuser Fairtrade-Gruppe hat in der Zwischenzeit fair gehandelte Bananen an die Wartenden kostenlos verteilt und damit für einen willkommenen Energieschub bei sommerlichen Temperaturen gesorgt. Und wer danach tatsächlich immer noch mehr Abwechslung brauchte, der schaute und hörte kurzerhand beim stimmungsvollen Marktplatz-Samstagskonzert der Gunzenhäuser Blous´n vorbei. „Ich denke, der Aktionstag der Agenda 21-Gruppe war wieder eine runde Sache und ein Spaß für alle Beteiligten“, freut sich Erster Bürgermeister Karl-Heinz Fitz. „Wir sind mitten in der Mobilitätswende und das Fahrrad ist ein bedeutender Teil davon. In Gunzenhausen haben wir schon früh die Weichen für eine fahrradfreundliche Stadt geschaffen. Nun arbeiten wir daran, die öffentliche Infrastruktur durch gezielte Maßnahmen für das Fahrrad weiter zu entlasten“.

Startschuss für das diesjährige STADTRADELN in Gunzenhausen ist der 2. Juli 2023, die Aktion dauert dann bis zum 22. Juli 2023. Für Fragen rund um das STADTRADELN Gunzenhausen steht Ihnen Sabine Sauer unter der Telefonnummer 09831/508-111 oder per E-Mail unter gunzenhausen@stadtradeln.de gerne zur Verfügung. Auskünfte zur Agenda 21-Gruppe erhalten Sie von Frau Ingrid Pappler per E-Mail unter agenda21@gunzenhausen.de.

Bildunterschrift: Ein gelungener Fahrrad-Aktionstag der Agenda 21-Gruppe in Gunzenhausen. Foto: Stadt Gunzenhausen

Related Posts

EU-Truck macht heute Station in Weißenburg
Die Perspektive macht den Unterschied
Bundesbankdirektor Markus Schiller zu Gast an der FOSBOS Weißenburg