Therme Erding unter den 10 beliebtesten Reisezielen Deutschlands

Erding (red). Auch bei internationalen Gästen erfreut sich die größte Therme der Welt hoher Beliebtheit. Dies bestätigt eine Online-Umfrage der Deutschen Zentrale für Tourismus (DZT) zu den Top 100 der beliebtesten Reiseziele in Deutschland. Rund 25.000 Nutzer*innen aus der ganzen Welt haben ihre empfehlenswertesten touristischen Sehenswürdigkeiten nominiert und die Therme Erding unter die Top 10 der beliebtesten Ziele des Landes gewählt.

Fast ein Jahr lang konnten User auf germany.travel für ihren Favoriten abstimmen. Die Auswertung der Top 100 ist nun auf der Webseite zu finden und bietet allen Inspirations-Suchenden eine großartige Auswahl der besten Sehenswürdigkeiten Deutschlands. Neben der Hauptstadt Berlin und dem Schloss Neuschwanstein ist unter den Top 10 auch die Therme Erding vertreten. Als einzige Therme im Ranking hat sie sogar die Metropolen Dresden und München überholt.

Seit fast 25 Jahren zieht die Therme Erding vor den Toren Münchens hunderttausende Besucher an. Die einzigartige Mischung aus warmem Thermalwasser, 28 spektakulären Rutschen sowie 35 Saunen & Dampfbädern begeistert nicht nur Bade- und Wellnessfans aus der Umgebung, sondern auch Gäste aus aller Welt. „Es freut uns sehr, dass so viele internationale Touristen die Therme Erding als Highlight ihres Deutschlandurlaubs in Erinnerung behalten.“, so Thermen-Inhaber Jörg Wund.

Auch für die Stadt Erding ist die Auszeichnung ein Grund zur Freude. Oberbürgermeister Maximilian Gotz beglückwünscht Jörg Wund sogar persönlich: „Zur Platzierung der Therme Erding unter den TOP 10 Sehenswürdigkeiten in Deutschland gratuliere ich Ihnen herzlichst. Natürlich trägt Ihr Erfolg im Tourismus unmittelbar auch zum Erfolg der Tourismusdestination ‚Stadt Erding‘ bei.“ Alle Top 100 Sehenswürdigkeiten sind online unter www.germany.travel/top100 publiziert.

Foto: Therme Erding

Related Posts

Veranstaltungshinweise zum Altmühlfrankenlauf
Gunzenhausen und Isle feiern 40 Jahre Städtepartnerschaft
Neue Zweigstelle der Sonnenherz-Organisation in Gunzenhausen