Vereinigte Sparkassen Gunzenhausen unterstützen die Bücherei und die Schulen in Sachen Leseförderung

Gunzenhausen (red). Klassenführungen und Buchtipps, Medienkisten zu Schulthemen oder eine kleine Klassenbibliothek mit altersgemäßem Lesestoff: In Sachen Leseförderung arbeitet die Stadt- und Schulbücherei mit den Schulen in und um Gunzenhausen Hand in Hand. Als verlässliche Partner treten hier seit Jahren die Vereinigten Sparkassen Gunzenhausen auf, die die kostenpflichtigen Schulservices für alle im Verbreitungsgebiet ihrer Bank liegenden Grund- und weiterführenden Schulen übernehmen.

Büchereileiterin Babett Guthmann bedankte sich für diese Unterstützung bei dem stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden der Vereinigten Sparkassen Gunzenhausen Jürgen Pfeffer und konnte einen Spendenscheck in Höhe von 1500,- Euro entgegennehmen.

Seine Wertschätzung für die Arbeit des Büchereiteams, das mit den Lehrkräften bei der Vermittlung von Lesekompetenz Hand in Hand arbeitet, brachte Bürgermeister Karl-Heinz Fitz zum Ausdruck. Freude am Lesen wird in der Stadt- und Schulbücherei Gunzenhausen bereits im Kleinkind- und Kindergartenalter gefördert und geht bis hin zu den Rechercheschulungen für wissenschaftliche Arbeiten.

Lesen lernen und der Zugang zu Bildung ist ein Thema, das nicht nur Eltern von Grundschulkindern betrifft. Die Wirtschaft, Universitäten und alle Ausbildungsbetriebe haben Interesse an einer guten Lesekompetenz der Schulabsolventinnen und – absolventen. Insgesamt ist es eine gesellschaftlich wichtige Aufgabe, Kinder mit Startproblemen beim Lesen lernen nicht zurückzulassen. Die Herausforderungen werden durch ein verändertes Medienverhalten nicht geringer, darin waren sich die Gesprächspartner beim Pressetermin einig. Doch eines ist klar: In der digitalen Welt bleiben ein gutes Textverständnis und Lesekompetenz eine wichtigste Basis für schulischen und beruflichen Erfolg.

Weiterführende Informationen zur Stadt- und Schulbücherei erhalten Sie unter buecherei.gunzenhausen.de, per Telefon unter 09831/508 320 oder per E-Mail an buecherei@gunzenhausen.de.

Bildunterschrift: Bürgermeister Karl-Heinz Fitz (rechts), Babett Guthmann vom Büchereiteam und Jürgen Pfeffer, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Vereinigten Sparkassen Gunzenhausen, bei der Scheckübergabe. Foto: Stadt- und Schulbücherei Gunzenhausen

Related Posts

Regen
Dauerregen vorhergesagt – US-Car und Harley-Treffen am Altmühlsee abgesagt.
Blutspende-Barometer zeigt nach unten – BSD appelliert Juni-Termine hoch auszulasten
Wanderfalke in Weißenburg
Weißenburger Wanderfalke verunglückt