28. Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“: Anmeldungen noch bis Mitte September möglich

(red). Beim 27. Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ erzielte die Gemeinde Meinheim im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen einen herausragenden Erfolg und ist jetzt eines von bundesweit nur sieben Dörfern, die im Jahr 2023 die Goldmedaille gewonnen haben. Nun geht der Wettbewerb in eine neue Runde und startet wieder auf Landkreisebene: Eine Anmeldung ist weiterhin und noch bis Mitte September – auch telefonisch – bei der Kreisfachberatung für Gartenkultur und Landespflege des jeweiligen Landratsamtes möglich.

Regierungspräsidentin Dr. Kerstin Engelhardt-Blum ruft die Gemeinden in Mittelfranken zur Teilnahme auf: „Nutzen Sie die Chancen des Wettbewerbs ‚Unser Dorf hat Zukunft‘ für Ihre Dorfentwicklung. Allein die Teilnahme am Wettbewerb kann wertvolle Impulse liefern und neue ungeahnte Möglichkeiten eröffnen!“ „Unser Dorf hat Zukunft“ ist ein staatlicher Wettbewerb für Menschen im ländlichen Raum. Er basiert
auf bürgerschaftlichem und ehrenamtlichem Engagement und macht positive Entwicklungen im ländlichen Raum sichtbar. In mehr als 50 Jahren haben sich über 27.000 bayerische Dörfer an dem Wettbewerb beteiligt. Während in den ersten Jahren noch die Verbesserung des äußeren Erscheinungsbilds der Dörfer im Vordergrund stand, geht es heute mehr um die Erarbeitung von nachhaltigen Entwicklungskonzepten, um die Zusammenarbeit im sozialen und kulturellen Bereich sowie um ökologische und ökonomische Initiativen.

Ziel ist es, die Menschen dazu zu bewegen, ihre Chancen zu erkennen und die Zukunft ihrer Dörfer aktiv in die eigenen Hände zu nehmen. Es sind also auch ausdrücklich Dörfer zu Teilnahme aufgefordert, die sich noch auf dem Weg befinden und verbessern möchten. Eine Dorfgemeinschaft kann durch die Teilnahme am Wettbewerb Kräfte mobilisieren und der Entwicklung des Dorfes neue Impulse verleihen, die für die Bewohnerinnen und Bewohner – unabhängig von der Platzierung – ein großer Gewinn sind. Sie erhält Beratung und Feedback einer fachkompetenten Bewertungskommission, so dass die Dörfer wissen, wo sie stehen, worin ihre Besonderheiten und möglicher Handlungsbedarf liegen.

Teilnehmen können Gemeinden oder Gemeindeteile mit überwiegend dörflichem Charakter bis zu 3.000 Einwohnern. Nähere Informationen finden Sie unter https://www.lwg.bayern.de/dorfwettbewerb/.

Bildunterschrift: Die Gemeinde Meinheim hat in diesem Jahr die Goldmedaille auf Bundesebene gewonnen. Foto: Gerhard Durst

Related Posts

Polizeibericht PI Treuchtlingen
Polizeibericht PI Gunzenhausen
Polizeibericht PI Weißenburg