Agentur für Arbeit Ansbach-Weißenburg am 26. Juli geschlossen – E-Services und BA-App nutzen

Weißenburg (red). Am Mittwoch, 26. Juli bleibt die Agentur für Arbeit Ansbach-Weißenburg geschlossen. Ebenfalls geschlossen bleiben die Berufsinformationszentren (BiZ) in Ansbach und Weißenburg sowie die Geschäftsstellen in Gunzenhausen, Roth und Weißenburg. Grund dafür ist eine interne Veranstaltung.

Davon abweichend sind die Geschäftsstellen in Dinkelsbühl und Rothenburg zu den gewohnten Zeiten, von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr geöffnet.
Die Jobcenter und die Familienkassen haben ebenfalls ohne Einschränkungen zu den üblichen Zeiten geöffnet.

Arbeitsuchend oder arbeitslos melden, Arbeitslosengeld beantragen und vieles ist auch über die E-Services der Bundesagentur für Arbeit möglich unter www.arbeitsagentur.de/eservices.

Darüber hinaus können Personen, die bereits arbeitsuchend oder arbeitslos gemeldet sind, eine persönliche Ansprechperson in ihrer Agentur für Arbeit haben und über ein Benutzer*innen-Konto auf arbeitsagentur.de verfügen die App BA-mobil auf ihrem Smartphone nutzen.

Mehr Informationen zur App hier: www.arbeitsagentur.de/app-ba-mobil Telefonisch steht das Service Center unter der kostenlosen Servicenummer 0800 4 5555 00 zwischen 8.00 und 18.00 Uhr für Arbeitssuchendmeldungen und Fragen zur Verfügung. Der Arbeitgeberservice ist unter der kostenlosen Rufnummer 0800 4 5555 20 zu erreichen.

Persönliche Arbeitslosmeldungen können ohne rechtliche Nachteile am folgenden Werktag, Donnerstag, 27. Juli 2023 nachgeholt werden.

Foto: Brigitte Dorr

Related Posts

Angehörige willkommen: Zertifikat für das Klinikum Altmühlfranken
Polizeibericht PI Gunzenhausen