Weißenburg (red). Die Evangelische Jugend Weißenburg wollte an ihre Müllsammelaktion im Jahr 2018 anknüpfen und meldete sich deshalb bei der Aktion Frühjahresputz Altmühlfranken an.
Am 4. Juli wurde dann von 14.00 bis 16.00 Uhr Müll gesammelt.

Unter dem Motto „City Cleanup“ schlossen sich noch die Nachmittagsbetreuung der Mittel- und Realschule sowie des Gymnasiums an, sodass rund 50 fleißige Helferlein Müll aufsammelten. Es wurde gar nicht so viel Müll gefunden, was auf jeden Fall als positives Zeichen zu werten ist.

Nächstes Jahr ist dann auch die Nachmittagsbetreuung der  Grundschule Weißenburg mit dabei – wir freuen uns!

Für die Müllsammelaktion gab es im Rahmen des Frühjahrsputz Altmühlfranken einen Zuschuss des Abfallwirtschaftsamtes. Die Evang. Jugend wird das Geld an ein grünes Projekt spenden und den Nachmittagsklassen ihren Teil geben.

Weitere Berichte über die Aktion Frühjahresputz finden Sie hier: https://www.altmuehlfranken.de/natur/fruehjahrsputz-in-altmuehlfranken/

Foto: Jonas Schmidt

Ähnliche Beiträge

Eine neue Woche beginnt und es gibt wieder etwas zu gewinnen
Raith-Schwestern in Treuchtlingen abgesagt!
Unser Sommerferiengewinnspiel geht in die nächste Runde