Der Tipp fürs Wochenende: Tag der regionalen Genüsse rund um Ellingen

Altmühlfranken (red). Am Sonntag, 18. September, haben Verbraucherinnen und Verbraucher die Möglichkeit, regionale Produkte und Betriebe rund um Ellingen kennenzulernen. Am 1. Tag der regionalen Genüsse gewähren landwirtschaftliche Betriebe interessante Einblicke in ihre tägliche Arbeit. Direktvermarktungsbetriebe präsentieren ihre Produkte, die zum Teil auch gleich vor Ort gekostet werden können.

„Am Sonntag findet von 10.00 bis 16.00 Uhr der erste Tag der regionalen Genüsse statt. Mit dabei sind zahlreiche Betriebe u.a. aus Ellingen, Massenbach, Stopfenheim, Höttingen und Hörlbach. Kommen Sie vorbei und erleben Sie die Vielfalt unseres Landkreises unter dem Motto ‚Lebensmittel. Herkunft. Identität.‘“, lädt Landrat Manuel Westphal die Bevölkerung ein.

Die Strecke wurde von den Veranstaltern rund um die Zukunftsinitiative altmühlfranken so konzipiert, dass sich eine schöne Radtour um Ellingen ergibt. Es wird aber auch ein kostenloser Shuttle-Service angeboten, der an jedem Standort hält und ab Ellingen zu einer Rundreise startet. Der Fahrplan ist online unter www.altmuehlfranken.de/regionalegenuesse einsehbar. Wer die Stationen mit dem eigenen PKW abfahren will, findet an jedem Standort ausreichend Parkplätze vor. Da die Ortsdurchfahrt Stopfenheim für den motorisierten Verkehr gesperrt ist, kann die Zufahrt zu den Standorten über Tiefenbach oder Alesheim erfolgen. Der ausgewiesene Radweg kann in Stopfenheim auch als Fußweg genutzt werden. Die Informationen zum Verlauf des Radwegs finden Sie ebenfalls auf der o.g. Homepage.

Offiziell eröffnet wird der Aktionstag durch Landrat Manuel Westphal und Bürgermeister Matthias Obernöder um 10.00 Uhr im Ehrenhof der Ellinger Schlossbrauerei. Gemeinsam mit den Kooperationspartnern, dem Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Roth-Weißenburg, dem Kreisverband des Bayerischen Bauernverbandes und dem Regionalbuffet Fränkisches Seenland werden die teilnehmenden Betriebe während der Eröffnung kurz vorgestellt. Anschließend wird Landrat Manuel Westphal alle Stationen besuchen.

Für das leibliche Wohl sorgen das Fürst Carl Bräustüberl mit Biergartenbetrieb in Ellingen mit einer regionalen Speisekarte, auf dem Schweinebetrieb Rosenauer kann Schinkenbrot verkostet werden. Der Bio-Archehof Muskat in Massenbach verwöhnt die Gäste mit Mittagtisch und nachmittags mit Kaffee und Kuchen. In Stopfenheim erwarten den Besucher selbstgebackene Waffeln und Milchshakes. Getränke von der Fürst Carl Brauerei werden an allen Stationen angeboten.

Weitere Informationen zum Tag der regionalen Genüsse, den teilnehmenden Betrieben und zur Wegstrecke finden Sie unter www.altmuehlfranken.de/regionalegenuesse. Der Tag der regionalen Genüsse wird über das Regionalmanagement gefördert.

Bildunterschrift: Die Strecke rund um Ellingen lädt zu einer Fahrradtour ein. Kann aber auch mit dem Shuttlebus oder dem eigenen PKW bewältigt werden. Foto: Landratsamt Weißenburg-Gunzenhausen

Related Posts

Neue Reihe: „Winterzeit – MuseumsZeit“
Erlebnisreicher Ferientag im SkylinePark mit dem VR MeinClub
MILES FOR HOPE – der „Halbe Mann“ machte in Weißenburg halt