Enduro One 2024 – Startklar für den Saisonauftakt in Bad Wildbad

(red). Das Warten hat ein Ende: Die Enduro One (E1) stürzt sich am kommenden Wochenende, dem 13. und 14. April, im Baden Württembergischen Bad Wildbad in die Saison 2024! Hier erwartet die Fahrer ein unvergleichliches MTB-Racing-Erlebnis mitten im Herzen des Schwarzwalds!

Nach dem Debüt im letzten Jahr kehrt Bad Wildbad ein Jahr später erneut zurück, um die Fahrer mit seiner atemberaubenden Landschaft und den legendären Schwarzwald-Trails zu begeistern.

„Wir sind in den Startlöchern und können es kaum erwarten, die E1-Community am Wochenende mit unseren bestens präparierten Trails zu verwöhnen“, verkündet Alex Heselschwerdt vom örtlichen Orga-Team voller Vorfreude.

Die Tatsache, dass das Rennen bereits zwei Wochen im Voraus ausgebucht war, verdeutlicht die unfassbare Begeisterung der Community!

Natürlich sind auch wieder bekannte Größen mit von der Partie, darunter Titelverteidiger der E1 Pro, Moritz Hallmanns, und Laura Zeitschel in der Klasse E1 Woman. Zusätzlich zu den altbewährten Klassen starten erstmals auch die Klassen E1 Woman Seniora, E1 E-Bike Senior und E1 E-Bike Woman. Die Nachwuchsklassen der Eightshot Wild Childs verzeichnen einen Teilnehmerrekord, so dass es auch bei den „jungen Wilden“ überaus spannend wird!

Spekulationen gibt es schon jetzt viele, aber erst auf der Strecke wird sich zeigen, wer sich beim ersten Saisonlauf den Platz an der Spitze in seiner Klasse sichern kann.

Wie gewohnt werden die Teilnehmer auch neben der Strecke bestens versorgt. Neben einem reichlichen Catering Angebot lockt zudem ein Merchandising Stand mit dem brandneuen Serienshirt auf das Eventgelände – natürlich auch für lokale Besucher. Zudem sorgt OCR Bilder dafür, dass hochwertige Fotos von jedem Fahrer garantiert sind und mühelos über die Startnummernsuche zu finden sind.

Die Anmeldung ist dieses Jahr direkt im Start- und Zielbereich.

Christoph Döbler von Promoter BABOONS zeigt sich begeistert: „Ein großes Dankeschön an Alex, Heiko und das gesamte Team für ihre harte Arbeit! Endlich ist es soweit – die Vorfreude ist kaum zu bremsen. Mit unserer LED Wall im Gepäck warten wir gespannt auf den ersten Trailer, der uns wieder den Nervenkitzel von ‚Noch zwei Minuten bis zum Start!‘ zurückbringt.

Foto: Baboons

Related Posts

Reisefieber mit Weißbier, Felsen und Fossilien
Jahreshauptversammlung des SPD OV Weißenburg mit Neuwahlen des Vorstandes
Polizeibericht PI Weißenburg