Mittelschule WUG ganz oben auf dem Stockerl – Bayrischer Landessieger Schulentscheid MTB

Weißenburg (red). Nach den fast schon überraschenden Erfolg der beiden Schulmannschaften der Mittelschule und Realschule Weißenburg beim Bezirksmeisterschaften in Herrieden (wir berichteten) stand am vergangene Freitag der Landesentscheid auf dem Programm.

Als kurze Hintergrundinformation ist sehr interessant, dass diese Wettkämpfe aus der Initiative der #schoolbikers entstanden sind, bei dem das Team um Michael Kreil, Schulsportbeauftragter Radsport Bayern, zu Ziel hat die Schüler und Schülerinnen, möglichst früh im schulischen Umfeld für das Radfahren zu begeistern.

Am 7.7. war es dann soweit, die Trainingsaufwände auf den Trails des Radsportschullandheim im oberfränkischen Rapperhausen in eine gute Platzierung zu verwandeln. Pünktlich um 6 Uhr Morgen starteten die beiden Mannschaften mit den Lehrkräften und Betreuern und kamen nach 2,5 Stunden Fahrt am Wettkampfort an.

Bildunterschrift: Den Weissenburger Schulen ist wieder ein toller Erfolg gelungen. Sie konnten sich den Sieg aller bayrischen Schulmannschaften sichern. Foto: RC Germania Weißenburg

Related Posts

Königin der Schiene zwischen Nördlingen und Gunzenhausen unterwegs 
Als Christen lauter werden – Yassir Eric fordert bei der Pfingstkonferenz auf, mehr von Jesus zu reden
Kooperativer Sporttag – Schüler der Altmühlfranken-Schule und der Fachakademie für Sozialpädagogik beim Sport vereint