Hauswand beschmiert

Gunzenhausen – Bisher unbekannte Personen haben in der Silvesternacht in der Zeit zwischen 03.00 und 03.30 Uhr ein Anwesen am Marktplatz mit einer Flagge und einem Schriftzug
versehen. Das Graffiti ist 2,8 m breit und 1,2 m hoch. Nachdem das Gebäude unter Denkmalschutz steht muss es gereinigt und mit einer Spezialfarbe überstrichen werden, der Schaden liegt deshalb bei etwa 2.000 €. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

Alkoholisierter Autofahrer

Gunzenhausen – Bei der Kontrolle eines 54 Jahre alten Autofahrers am 31.12.23 um 16.10 Uhr stellte sich heraus, dass dieser seinen Pkw unter dem Einfluss von Alkohol gelenkt hatte. Er
war in Schlungenhof auf der B 13 unterwegs gewesen. Ein durchgeführter Test ergab einen Wert von über 2,5 Promille, weshalb eine Blutentnahme angeordnet und der Führerschein noch vor Ort sichergestellt werden musste. Ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr ist die Folge.

Fahrrad aufgefunden

Gunzenhausen – Vor einem Autohaus in der Nürnberger Straße hat jemand vor einigen Tagen ein weiß-schwarzes Damenrad der Marke Rehberg, Typ City Bike unversperrt abgestellt.
Nachdem kein Eigentümer ermittelt werden konnte, wurde das Rad zum Fundamt gebracht. Wer ein solches Fahrrad vermisst, kann es mit einem Eigentumsnachweis dort abholen.

Related Posts

Einladung: Forum Bauen und Wohnen
Arbeitnehmer-Sparzulage nicht mehr nur für Gering-, sondern Normalverdiener geschenkt
Antrittsbesuch des Bezirkstagspräsidenten Peter Daniel Forster