Speiseöl hat sich entzündet

Gunzenhausen – Eine 59-Jährige hatte am Montag gegen 13.15 Uhr einen Topf mit Öl auf dem Herd vergessen, wodurch sich dieses schließlich entzündete. Durch den Brand wurde die Küche stark beschädigt, die Wände und die Decke sind verrußt und das ganze Haus war verraucht, der Gesamtschaden dürfte bei etwa 20.000 € liegen. Die Frau hat noch versucht das Feuer selbst zu löschen, die alarmierte Feuerwehr hat den Brand schließlich gelöscht und das
Haus mit Hilfe eines Gebläses rauchfrei gemacht. Drei Personen kamen mit Verdacht auf Rauchgasintoxikation ins Krankenhaus. Die Köchin muss sich deshalb unter anderem wegen Fahrlässiger Körperverletzung verantworten.

Auto verkratzt

Gunzenhausen – Auf dem Parkplatz eines Discounters in der Nürnberger Straße wurde am Montag in der Zeit von 15.15 bis 15.45 Uhr ein abgestellter Nissan Qashqai verkratzt. Der Besitzer des Pkw war sicher, dass der Kratzer vor dem Abstellen des Autos noch nicht vorhanden war, den Schaden bezifferte er auf etwa 1.000 €. Der Kratzer dürfte nicht durch ein anderes Fahrzeug, sondern mithilfe eines spitzen Gegenstandes verursacht worden sein. Eventuelle Zeugen des Vorfalls werden gebeten sich unter der Rufnummer 09831/67880 mit der Polizeiinspektion Gunzenhausen in Verbindung zu setzen.

Quad gestohlen

Dittenheim – Ein Anwohner sah das Quad seines Nachbarn am Freitagmittag am Ortsrand auf einem Feldweg stehen. Nachdem der Besitzer des Fahrzeugs sich derzeit nicht unter seiner Wohnanschrift aufhält und das Zündschloss beschädigt war, verständigte der Mitteiler zunächst ihn und anschließend die Polizei. In der Nähe war noch eine Batterie und ein Überbrückungskabel abgelegt. Vermutlich war das Quad nicht angesprungen und der Dieb wollte es mit Hilfe der zweiten Batterie starten. Sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall nimmt die Polizei Gunzenhausen entgegen.

Related Posts

EU-Truck macht heute Station in Weißenburg
Die Perspektive macht den Unterschied
Bundesbankdirektor Markus Schiller zu Gast an der FOSBOS Weißenburg