Aggressiver Motorradfahrer

Gunzenhausen – Am Sonntag um 10.20 Uhr kam der Mitarbeiterin eines Pflegedienstes in der Lerchenstraße ein Motorrad entgegen. Dieses fuhr frontal auf den Pkw der Pflegerin zu, so dass sie das Auto bis zum Stillstand abbremsen musste. Der Motorradfahrer zeigte ihr nun noch den ausgestreckten Mittelfinger und schlug im Vorbeifahren mit der Faust gegen den Außenspiegel, dabei fiel die Spiegelscheibe heraus und ging zu Bruch. Von dem Motorrad konnte die Geschädigte nur noch das Teilkennzeichen der Stadt Ansbach ablesen. Der Zweiradfahrer war etwa 45 Jahre alt und hatte eine kräftige Statur. Die Polizei bittet etwaige Zeugen, die Hinweise auf die Person des Motorradfahrers machen können, sich zu melden.

Hoftor verbogen

Markt Berolzheim – Ein offensichtlich Betrunkener hatte am Sonntag um 03.30 Uhr an einem Hoftor in der Felderstraße gerüttelt und sich mit dem ganzen Gewicht daran gehängt, dadurch wurde das elektrisch betriebene Tor verbogen und schließt nicht mehr. Der Besitzer gab den entstandenen Schaden mit etwa 4.000 € zu Protokoll. Der Vorgang wurde durch eine Überwachungskamera aufgezeichnet. Wer kann Angaben zu dem Gesuchten machen?

Lichterkette durchgeschnitten

Gunzenhausen – Durch bisher Unbekannte wurde am Sonntag um 22.00 Uhr ein Feuerwerkskörper in ein Anwesen in der Spitalwaldstraße geworfen. Als die Bewohner nach draußen gingen, mussten sie feststellen, dass eine am Gartenzaun angebrachte Lichterkette durchtrennt worden war. Die Geschädigten verständigten daraufhin die Polizei, in der Zwischenzeit detonierte nochmals ein Feuerwerkskörper im Garten. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

Related Posts

Reisefieber mit Weißbier, Felsen und Fossilien
Jahreshauptversammlung des SPD OV Weißenburg mit Neuwahlen des Vorstandes
Polizeibericht PI Weißenburg