Pedelec-Fahrer verunfallt alleinbeteiligt

Treuchtlingen / Wettelsheim – Ein 30jähriger E-Bike-Fahrer befuhr am gestrigen 13.03.2024 gegen 19:35 Uhr die Falbenthaler Straße in Wettelsheim in ortsauswärtige Richtung. Weil er, eigenen Angaben zu Folge, abgelenkt war, übersah der Radfahrer einen geparkten Klein-Pkw und kollidierte mit diesem. Der Pedelec-Fahrer blieb unverletzt, am vorschriftsmäßig geparkten Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 2.000 Euro. Im Zuge der Verkehrsunfallaufnahme stellten die Beamten der PI Treuchtlingen bei dem Unfallverursacher Alkoholgeruch fest. Ein daraufhin durchgeführter Test ergab eine Atemalkoholkonzentration über dem gesetzlichen Grenzwert, weshalb eine Blutentnahme angeordnet werden musste. Der Fahrradfahrer muss sich nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs aufgrund von Alkoholkonsum verantworten.

Related Posts

Internationale Akkordeonale erneut in der Kulturfabrik – Die Besten der Besten feiern das Akkordeon
Sicher Leben – Tipps und Tricks gegen Betrüger im Internet und am Telefon
MdL Hauber übergibt zum „Welttag des Buches“ Band 4 der „Isar-Detektive“ an die Grundschule Pleinfeld