E-Scooter war ohne Versicherungsschutz

Treuchtlingen – Am Mittwochabend fuhr ein 27-Jähriger mit seinem E-Scooter bei der Polizeiinspektion Treuchtlingen vor, um seiner Meldeauflage
nachzukommen. Hierbei wurde festgestellt, dass an seinem Elketrokleinstfahrzeug kein Versicherungskennzeichen angebracht war. Gegen ihn wird nun wegen eines Verstoßes nach dem Pflichtversicherungsgesetz ermittelt.

Roller wurde entwendet – Zeugensuche

Solnhofen – In der Nacht von Montag auf Dienstag wurde in Solnhofen, An der Sandgrube, unter einem Carport abgestellter Motorroller, der Marke
Peugeot, Farbe weiß, entwendet. Hinweise zur Tat und Verbleib des Fahrzeuges werden unter Tel. 09142 9644-0 an die Polizei Treuchtlingen
erbeten.

Zusammenstoß mit Traktor

Treuchtlingen – Am gestrigen Mittwochnachmittag befuhr ein 64-Jähriger mit seinem Traktor die Staatsstraße von Gunzenhausen in Richtung
Treuchtlingen. An der Einmündung nach Wettelsheim wollte der Traktorfahrer nach links in Richtung Wettelsheim fahren. Hierbei übersah er einen Pkw, welcher von einem 57-Jährigen gelenkt wurde. Beim anschließenden Zusammenstoß wurde wurden beide Fahrzeuge stark beschädigt. Der
Gesamtschaden beträgt nach ersten Schätzungen über 20000 Euro. Die Feuerwehr Wettelsheim wurde zur Übernahme von Verkehrssicherungsmaßnahmen und zur Fahrbahnreinigung der ausgelaufenen Flüssigkeiten alarmiert.

Betrunkene Pkw-Fahrerin verletzt Beamten

Treuchtlingen – Am Mittwoch, kurz nach 13.00 Uhr, wurde der Polizei Treuchtlingen ein Pkw im Ortsteil Graben gemeldet, bei welchem die
Fahrzeuginsassen sichtlich unter Alkoholeinfluss standen. Vor Ort wurde der Pkw festgestellt und die 30-jährige Fahrerin einer Kontrolle unterzogen. Ein Alkotest ergab eine Atemalkoholkonzentration von fast zwei Promille. Daher wurde eine Blutentnahme angeordnet und im Klinikum Weißenburg durchgeführt. Bei der Blutentnahme leistete die Frau erheblichen Widerstand und beleidigte die Beamten. Zudem spuckte sie nach der Blutentnahme einen Beamten ins Gesicht und biss ihn in den Unterarm. Der Beamte wurde hierbei leicht verletzt, blieb jedoch dienstfähig. Gegen die frau wird nun wegen mehrerer Delikte ermittelt. Durch das zuständige Amtsgericht Ansbach wurde der Beschluss erlassen, dass sie bis auf weiteres von ihrer polnischen Fahrerlaubnis im Bereich der Bundesrepublik Deutschland keinen Gebrauch mehr machen darf

Related Posts

Fußball EM: Wo werden die Preisgelder versteuert?
Nachtschwärmer machten sich auf Schatzsuche
Polizeibericht PI Treuchtlingen