Erneuter Ladendiebstahl durch 38-Jährigen

Treuchtlingen – Wie bereits berichtet, entwendete am Dienstag ein 38-Jähriger in einem Supermarkt in der Ansbacher Straße Waren im Wert von etwa 30 Euro und wurde zur Anzeige gebracht. Am gestrigen Donnerstag „kaufte“ der Mann dieses Mal in einem Verbrauchermarkt in der Nürnberger Straße ein. Er steckte diverse Artikel in seinen mitgeführten Rucksack und verließ anschließend den Markt ohne die Lebensmittel und alkoholischen Getränke zu bezahlen. Der Warenwert belief sich hierbei auf fast 60 Euro. Neben einer Anzeige wegen Ladendiebstahl erhielt der Mann auch für dieses Geschäft ein Hausverbot ausgesprochen.

Pkw gegen Fußgänger

Pappenheim – Am Donnerstag, gegen 10.35 Uhr, befuhr ein 23-jähriger PkwFahrer die Beckstraße. Zur gleichen Zeit wollte ein 71-Jähriger die Straße überqueren. Da der ältere Mann hinter einem am Fahrbahnrand geparkten Fahrzeug unvermittelt auf die Fahrbahn trat, wurde er vom Pkw-Fahrer übersehen und erfasst. Hierbei stieß der Fußgänger mit dem Kopf gegen die Frontscheibe und stürzte anschließend. Er wurde schwerverletzt und kam mit dem Rettungsdienst in ein nahegelegenes Krankenhaus. Am Pkw entstand ein Schaden von etwa 2500 Euro.

Related Posts

Einladung: Forum Bauen und Wohnen
Arbeitnehmer-Sparzulage nicht mehr nur für Gering-, sondern Normalverdiener geschenkt
Antrittsbesuch des Bezirkstagspräsidenten Peter Daniel Forster