Feueralarm wegen Handwerkertätigkeiten

Treuchtlingen – Am Abend des 25.02.2024 meldeten Anwohner des Treuchtlinger Stadtteils Neufriedenheim starken Brandgeruch in einem Mehrfamilienhaus.
Die alarmierten Einsatzkräfte der Feuerwehr Treuchtlingen konnten nach Betreten des Mehrfamilienhauses keinen Brandherd lokalisieren und auch kein offenes Feuer feststellen. Bei der weiteren Erkundung des „Brandobjektes“ stellten die Einsatzkräfte der FFW Treuchtlingen fest, dass der deutlich wahrnehmbare Brandgeruch aus einer derzeit leerstehenden Wohnung in den Flur drang. Nach Öffnung und Betreten stellte sich heraus, dass der deutlich dieser h durch Kreissägearbeiten bei der Verlegung eines Laminatbodens verursacht wurde. Ein Verursacher konnte nicht mehr angetroffen werden.
Nachdem die Feuerwehr ihre bereits vorbereiteten Einsatzmittel wieder verladen hatte, konnte sie den Einsatzort ohne Löschmitteleinsatz verlassen.

Pkw-Fahrer unter Einfluss von Betäubungsmitteln festgestellt

Treuchtlingen – Ein 18-jähriger Autofahrer aus dem Landkreis Weißenburg wurde am Sonntagmittag, den 25.02.2024, einer Verkehrskontrolle unterzogen.
Nachdem der Betroffene drogentypische Auffälligkeiten zeigte und ein Vortest positiv auf vorangegangenen Drogenkonsum reagierte, wurde eine Blutentnahme angeordnet. Nach Abschluss der Anzeigenaufnahme wurde die Weiterfahrt untersagt und die Fahrzeugschlüssel wurden an die Mutter des Heranwachsenden übergeben. Nach Untersuchung der Blutprobe mit Feststellung der Überschreitung der festgelegten Grenzwerte muss er mit einem Bußgeld und gegebenenfalls weiteren Maßnahmen der Fahrerlaubnisbehörde rechnen.

Related Posts

Internationale Akkordeonale erneut in der Kulturfabrik – Die Besten der Besten feiern das Akkordeon
Sicher Leben – Tipps und Tricks gegen Betrüger im Internet und am Telefon
MdL Hauber übergibt zum „Welttag des Buches“ Band 4 der „Isar-Detektive“ an die Grundschule Pleinfeld