Recycling mit Konzept: Landtagsabgeordneter Hauber besichtigt HP-T Höglmeier Polymer-Tech GmbH & Co. KG in Ellingen

Ellingen (red).  Bei einer Betriebsbesichtigung des Standortes Ellingen besichtigte Landtagsabgeordneter Wolfgang Hauber zusammen mit vier Vertretern des FREIE WÄHLER-Kreisverbandes Weißenburg-Gunzenhausen das Unternehmen HP-T Höglmeier Polymer-Tech.

Der Kunststoffverarbeiter setzt auf die Verarbeitung, Regranulierung und Compundierung von technischen Kunststoffen aus der Industrie.
„Die Verwendung von recycletem Kunststoff führt erneut zu hochwertigen Produkten, sodass eine Aufbereitung mitunter sogar sinnvoller ist als eine Neuproduktion. Zusätzlich zum Recycling-Gedanken wird die Nachhaltigkeit im Unternehmen in vielerlei Hinsicht gelebt. Die frühzeitige Entscheidung für die Installation einer Photovoltaikanalage im Jahr 2013 zeigt beispielhaft die zukunftsgewandten Planungen des Unternehmens“, unterstreicht Wolfgang Hauber.

Darüber hinaus wurde im Rahmen einer Präsentation deutlich, dass die Erstellung individueller Recyclingkonzepte für Industriekunden und die Entwicklung eigener Polymerwerkstoffe zwei weitere Konzeptbausteine des mittelständischen Unternehmens bilden. Des Weiteren spielen auch die Zusammenarbeit mit regionalen Hochschulen für Messungsanalysen sowie die Bereiche Forschung und Entwicklung eine gewichtige Rolle.

Unlängst wurde auch eine neue Extrusionsanlage am zweiten Standort in Raitenbuch errichtet. Dies macht deutlich, welche Entwicklung die Firma HP-T seit ihrem Ursprung als Teil eines klassischen Entsorgungsunternehmens genommen hat“, resümiert Hauber weiter. 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sichern den täglichen Betrieb, wobei das Unternehmen nicht zuletzt im kaufmännischen Bereich ausbildet und ein Duales Studium anbietet.

Bildunterschrift: Auf dem Gruppenbild zu sehen sind (v. l.). Ellen Riess (Werkstudentin HP-T), Willi Kaiser, MdL Wolfgang Hauber, Heinz Nether, Maximilian und Harald Höglmeier und Josef Miehling. Foto: Büro MdL Wolfgang Hauber

Related Posts

Veranstaltungshinweise zum Altmühlfrankenlauf
Gunzenhausen und Isle feiern 40 Jahre Städtepartnerschaft
Neue Zweigstelle der Sonnenherz-Organisation in Gunzenhausen