Treuchtlingen (red). Das Repair Café Treuchtlingen hat am Freitag, 6. März 2020, im Kulturladen in der Bahnhofstraße 26 wieder geöffnet. Von 14.00 bis 18.00 Uhr wird dort gemeinsam geschraubt, genäht, geklebt und gelötet.

Gemeinschaftlich Reparieren liegt voll im Trend. Wegwerfen ist nur die letzte Möglichkeit, wenn gar nichts mehr geht. Das Team des Repair Cafés nimmt sich die Zeit, um mit den Besucherinnen und Besuchern des Repair Cafés die mitgebrachten Gegenstände auf Fehler und Defekte hin zu untersuchen und sie im besten Fall gemeinsam zu reparieren. Gearbeitet wird in gemütlicher Atmosphäre bei Kaffee und Kuchen. Die fehlerhaften Gegenstände und Elektrogeräte werden bis spätestens 17 Uhr angenommen. Die Reparatur ist kostenlos. Das Team freut sich jedoch über eine Spende.

Fragen beantwortet Dorothee Bucka von der Freiwilligenagentur altmühlfranken telefonisch unter 09141 902-235 oder per Mail an freiwilligenagentur@altmuehlfranken.de.

Bildunterschrift: Im Repair Café wird gemeinschaftlich repariert, was noch repariert werden kann. Foto: pixabay

Ähnliche Beiträge

Raiba Aufsichtsrat
Neue Aufsichtsratsvorsitzende der Raiba
Impfstart Corona Altmühlfranken
Impfstart im Feierabendhaus in Büchelberg
Frohe Weihnachten
Frohe Weihnachten!