Weißenburg (red). Das Repair Café in Weißenburg hat am Freitag, 14. Februar, in den Räumen der KISS Weißenburg (Westliche Ringstraße 2) geöffnet. Von 14.00 bis 18.00 Uhr wird dort gemeinsam geschraubt, genäht, geklebt und gelötet.

Ehrenamtliche mit handwerklichem Geschick, Fachwissen und dem notwendigen Werkzeug helfen den Besitzern von kaputten Alltagsgegenständen und Geräten, diese wieder instand zu setzen. So entstehen ein geschäftiges Treiben und neue Bekanntschaften. Im besten Fall kann der Defekt behoben werden. Die Ehrenamtlichen Seniorenberater laden zu einem gemütlichen Reparaturaustausch bei Tee, Kaffee und Kuchen ein.

Die fehlerhaften Gegenstände und Elektrogeräte werden bis spätestens 17.00 Uhr angenommen. Die Reparatur ist kostenlos. Das Team freut sich aber über eine Spende.

Fragen zum Repair Café beantwortet Dorothee Bucka von der Freiwilligenagentur altmühlfranken telefonisch unter 09141 902-235 oder per Mail an freiwilligenagentur@altmuehlfranken.de.

Bildunterschrift: Im Repair Café Weißenburg stehen die ehrenamtlichen Handwerker am Freitag, den 14.02.2020, von 14.00 bis 18.00 Uhr, mit ihrem Fachwissen und dem notwendigen Werkzeug mit Rat und Tat zur Seite. Foto: Gerhard Fürbaß

    Ähnliche Beiträge

    Artikelserie „Berufe am Klinikum“
    Der Babybrief
    Geheimtipps entdecken