Sonderausstellung mit Buchvorstellung in Solnhofen

Solnhofen (red). Das Geo-Zentrum Solnhofen beherbergt in seinem Museum und dessen Archiven einen wahren Kunst- und Kulturschatz. Mit dem neuen Buch „Berliner Malerpoet Hans-Joachim Zeidler – Das lithographische Lebenswerk im Geo-Zentrum Solnhofen“ das am 7. und 8. Mai in der Sola-Halle Solnhofen der Öffentlichkeit vorgestellt wird und dort auch erworben werden kann, wird das Lebenswerk des Künstlers aufgezeigt.

Phantasie auf Stein – Berliner Malerpoet Hans-Joachim Zeidler

Die Autoren, Dr. Martin Röper und George Arauner zeigen das künstlerische und insbesondere lithografische Vermächtnis des Berliner Malers, Grafikers und Schriftstellers Hans-Joachim Zeidler (1935 – 2010) auf. Als Doppelbegabung war Zeidler neben Aldona Gustas, Kurt Mühlenhaupt oder Literaturnobelpreisträger Günter Grass Teil der Künstlergruppe „Berliner Malerpoeten“. Der Künstler suchte und fand in Solnhofen sein museales Zuhause und stifte sein komplettes Lebenswerk im November 2004 der Gemeinde Solnhofen. Auf 272 Seiten und mit über 350 Abbildungen werden die Werke des Künstlers aus der Solnhofer Sammlung eindrucksvoll gezeigt. Zudem erzählen die beiden Autoren über das Leben des Berliners und führen durch die Stationen seiner letzten Lebensjahre und darüber hinaus.

Der Hauptteil des Buches ist dem lithographischen Lebenswerk gewidmet, mit 145 ganzseitigen Darstellungen, ergänzt durch 44 Abbildungen von Temperagemälden und Pinselzeichnungen. In den weiteren Kapiteln werden die Facetten des Künstlers und Abbildungen von Strand-Collagen, Siebdrucken und Skizzen gezeigt. Für Sammler und Kunsthistoriker ist der komplette Solnhofer Sammlungskatalog mit Inventarnummern angefügt.“

Das Buch erscheint am 6. Mai 2022 und wird im Bürgermeister-Müller-Museum, im regulären Buchhandel und in der Galerie von korridor.art verfügbar sein.

Die Buchpräsentation wird umrahmt von einer kleinen aber feinen Ausstellung der Werke des Künstlers, die teilweise Unikate sind, aber auch Lithografien die man heute noch käuflich erwerben kann. An beiden Tagen ist die Ausstellung von 11.00 bis17.00 Uhr geöffnet.

Foto: Gemeinde Solnhofen

Related Posts

Aileen Meyer
Ein Jahr in Indien
­Luftbeobachtung in Mittelfranken auch am 17. August 2022
Kulturelle Bildung als Voraussetzung für eine offene Gesellschaft