Weißenburg (red). Auch wenn es gerade Hochsommer ist, denken die Honigbienen und auch die Imker an den Winter. Während die Menschen die Früchte ernten, neigt sich für die Bienen die Saison zum Ende. Imker müssen nun gut darauf achten, dass Ihre Bienen gut für die kalte Phase des Jahres vorbereitet sind.

Der Imkerkreisverband Weißenburg – Gunzenhausen veranstaltet deshalb am 02.07.2019 ab 19:00 Uhr eine Fortbildungsveranstaltung zum Thema „Sicher überwintern“. An diesen Schulungstermin wird ein Überblick über die aktuellen Pflegemaßnahmen an einem Bienenvolk gegeben. Dabei wird insbesondere auf Möglichkeiten eingegangen, gesunde langlebige Bienen zu bekommen.

Die Veranstaltung findet im Frankenhof in Streudorf 43, Gunzenhausen statt. Als Referent steht der staatliche Fachberater für Bienenzucht Gerhard Müller-Engler zur Verfügung. Anmeldung bei: Stefan Spiegl, Tel. 09141 8735783 oder imker-wug@gmx.de.

Bildunterschrift: Bienen denken schon an den Winter! Foto: Pixabay

Ähnliche Beiträge

Ein Münchner im Himmel und in der Hölle
Pappenheimer Freibad wird zur Wettkampfarena
Zoll beim Blaulicht-Tag in Wassertrüdingen