Tierabwehrspray eingesetzt

Treuchtlingen – Am Mittwochmittag kam es in Treuchtlingen zu einem Streit zwischen einem Fußgänger und einem Hundebesitzer. Ein 67-jähriger Treuchtlinger lief auf einem Gehweg, als plötzlich ein Hund aus einem Grundstück kam und auf den Fußgänger zuging. Dieser vermutete einen „Angriff“ des Hundes, so dass er einen Sprühstoß mit einem mitgeführten Tierabwehrspray gegen den Hund einsetzte. Der Hundebesitzer sah dies und wollte den Fußgänger zur Rede stellen. Daraufhin kam es zum Gerangel, welches schließlich in einer körperlichen Auseinandersetzung endete. Der 67-jährige setzte das Tierabwehrspray ebenfalls gegen den Hundebesitzer, einem 46-jährigen Treuchtlinger, ein. Dieser erlitt dadurch leichte Verletzungen, welche jedoch nicht behandelt werden mussten.

Related Posts

Polizeibericht PI Weißenburg
Polizeibericht PI Weißenburg
Polizeibericht PI Gunzenhausen