Alkoholisierter E-Scooter-Fahrer ohne Fahrerlaubnis und Versicherung
Treuchtlingen – Am Mittwoch, gegen 19.00 Uhr, wurde in der Elkan-Naumburg-Straße ein E-Scooter ohne Versicherungskennzeichen angehalten. Hierbei wurde festgestellt, dass für den Roller bauartbedingt eine Geschwindigkeit von 40 km/h möglich war. Eine dafür notwendige Fahrerlaubnis, sowie den Abschluss für das Fahren auf öffentlichem Verkehrsgrund erforderlichen Versicherungsschutz konnte der 40-jährige Fahrer nicht vorweisen. Bei der Überprüfung der Fahrtauglichkeit zeigten sich zudem Auffälligkeiten, welche auf einen zeitnahen Drogenkonsum hindeuteten und weiterhin wurde Alkoholgeruch in der Atemluft des Mannes festgestellt. Bei den angebotenen
freiwilligen Vortests bestätigte sich dieser Verdacht. Daher wurde eine Blutentnahme angeordnet und durch einen Arzt durchgeführt. Zur Sicherung des Strafverfahrens wurde beim ausländischen Fahrer eine Sicherheitsleistung in Höhe von 1000 Euro einbehalten.

Vom Rad gestürzt
Treuchtlingen – Am Mittwoch, gegen 19.20 Uhr, befuhr ein 6-jähriger Junge mit seinem Fahrrad die Heinrich-Aurnhammer-Straße. Hierbei stürzte er alleinbeteiligt von seinem Rad und verletzte sich am Kopf. Er wurde zur weiteren Behandlung durch den Rettungsdienst ins Klinikum Nürnberg-Süd verbracht.

Gartenhaus beschmiert – Zeugensuche
Treuchtlingen – In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch wurde in der Hans-Sachs-Straße die Fassade eines Gartenhauses mit einem etwa 2 Meter langen schwarzen Streifen und dem Buchstaben „A“ beschmiert. Der dadurch verursachte Schaden beträgt etwa 1300 Euro. Hinweise zur Sachbeschädigung werden an die PI Treuchtlingen unter Tel. 09142 9644-0 erbeten.

Related Posts

Guss nach Maß – Landrat Manuel Westphal zu Besuch bei Krause-Präzisions-Kokillenguss GmbH
Turnier der Rezatbeacher in Weißenburg
Polizeibericht PI Treuchtlingen